Please select your question category

Search FAQs
View all frequently asked questions

einige Fehlercodes und deren Bedeutung

entweder muss die Applikation auf den zu installierenden Rechner deployed sein oder der folgende Haken muss in den ApplikationsEeigenschaften gesetzt sein:

Allow this application to be installed from the Install Application task sequnce action without being deployed

möglicherweise ist der Content noch nicht auf dem MP repliziert: Dh. abwarten bis abgeschlossen bzw. Distribute Content durchführen.

Oder Der Boundary Group ist kein Site System Server zugewiesen.

Damit haben die Clients keine gültige Download-Quelle. Zu erkennen am Site System Count = 0

sitesystemcount

Lösung:
Per Rechts-Klick in die Eigenschaften der Boundary Group wechseln. Unter References im unteren Bereich dann die zuständigen Verteilpunkte auswählen.

alles was mit der Verwaltung innerhalb der SCCM Konsole zu tun hat

>Systemsteuerung>ConfigurationManager>>Aktionen>Computerrichtlinienaufruf und Auswertungszyklus>jetzt ausführen
bzw. in englisch bzw. über RightClick-tools: Machine-Policie-Retriavel and Evaluation-Cycle

oder einfach mit diesem Script: Initiate SCCM Client Actions

dazu muss beim Deployment bei Purpose der Punkt Required ausgewählt sein

zum Einen kann das an der "Limiting Collection" in den Collection-Properties liegen.
D.h. die Limietirung schließt den hinzugefügten Rechner nicht ein. Das hat zu Folge, dass der Rechner einfach - ohne weitere Meldung - nicht in der Collection erscheint.

Sollte dies nicht zutreffen, empfiehlt sie ein Blick in die Meberschip Rules zu werfen. Dort kontrollieren, ob die gewünscht Maschine tatsächlich auftaucht. (Es sollten außerdem keine Leerzeilen, die auf ein einen gelöschten PC hindueten enthalten sein)

Sind all Bedingungen erfüllt  "Update Mambership" durchführen und ein paar Sekunden abzuwaren, bis die Maschine auftaucht.

alle Fragen, die sich beim OS-Deployment mit SCCM ergeben können

evtl wurde der Haken Allow unattend Operating System Deployment beim Erstellen des Boot-Mediums gesetzt.
Ist dies der Fall, muss unbedingt mindestens eine TQ auf Required gesetzt sein

...es muss in der Application im Depoloyment-Type unter dem Reiter User Expirience immer User und Whether User ist loggen on or not angehakt sein.

prüfen, ob bei den Deployment-Optionen der Haken boot from Media/PXE -Funktion" aktiviert ist.

Fehler die beim Paketieren von Applikationen auftreten und deren Lösungen.

Liegt wahrscheinlich an einem Verionserkennungsproblem innerhalb der SQL-Installationsroutine.

 

die Setup.exe entpacken und die Framworkdateien im VC-REdist Verzeichnis löschhen und dann über die enptackte setup.exe silent installieren

   

psMein Name ist Philipp Schindler. Ich bin nebenberuflicher IT-Freelancer. Phil-lT bietet Ihnen als Privatperson oder als Unternehmen eine Vielzahl an Leistungen im Bereich der IT. Meine Schwerpunkte liegen dabei neben der Homepageerstellung (mit Wordpress oder Joomla!) vor allem bei der Softwareverteilung, Paketierung und sonstigen automatisierungs-Aufgaben (z.B. durch Skripte) für kleine bis mittlere Unternehmen..

mehr...

   
   

aktuelle Artikel  

   
   
© philIT